de
 Willkommen auf www.windenergie-due-diligence.de Impressum


l

      Dipl.-Ing., Dipl.-Wirts.-Ing.
      Weidegrund 9
      26188 Edewecht
      Tel. +49 4486-930838
      Fax +49 4486-930858

w1   w2   w3  
Prüfung der Rotorblätter Turmprüfung Getriebe Videoendoskopie





Besuchen Sie uns auch unter:



www.getriebevideoendoskopie.de

www.schwingungsdiagnose.com

www.sv-veltrup.de

www.verzahnungsschaden.de

www.wälzlagerschaden.de

www.wiederkehrende-prüfung.de




sach

Öffentlich bestellter
und vereidigter Sach-
verständiger für Wind-
energieanlagen
Technische Due-Diligence für Windkraftanlagen (WEA)

Beim Verkauf von Windparkprojekten wird das Vertragsobjekt im Vorfeld der Aquisition ausführlich geprüft, um eine fundierte Bewertung der Investitionsrisiken durchführen zu können ("Due-Diligence-Prüfung").
Dies ist im internationalen Geschäft inzwischen Standard. Gegenstand der Due-Diligence-Prüfung durch die Dienstleister ist die rechtliche Situation (Legal Due Diligence), die steuerliche Situation (Tax Due Diligence), die finanzwirtschaftliche Situation (Financial Due Diligence), die Situation des Marktes, der Branche und der Strategie (Market/Commercial Due Diligence), der Umweltverträglichkeit (Environmental Due Diligence), des Versicherungsschutzes (Insurance Due Diligence), der Mitarbeiter-situation (Human Resources Due Diligence), und der Technik (Technical Due Diligence). Die Due-Diligence-Prüfung wird durch spezialisierte Dienstleister durchgeführt, die im Kontakt zum SV-Büro Veltrup als technische Berater stehen. Im Auftrag der Dienstleister oder Investoren führt das SV-Büro Veltrup als sachver- ständige Stelle die Prüfung der Windenergie-
anlagentechnik durch und erstellt den "Technical Due Diligence Report".

Ziel
Schwerpunkt dieser Prüfung ist im Gegensatz zur Inbetriebnahmeprüfung nicht die Erstellung einer umfassenden WEA-spezifischen Mängelliste, sondern die Feststellung und Bewertung von technischen Stärken und Schwächen des Windparkprojekts und den daraus resultierenden Chancen und Risiken. Als Ziel wird eine Aussage getroffen, ob: wesentliche Mängel bestehen, die eine Ablehnung der Abnahme durch den Käufer / Betreiber rechtfertigen würden, die errichteten Anlagen den vorgelegten Unterlagen und Verträgen entsprechen (Konformitätsprüfung), gegen den Betrieb sicherheitstechnische Bedenken bestehen, es Schwachpunkte der Anlagentechnik gibt, die vor dem Hinter- grund der Erfahrung des Windexpert-Teams zu technischen Problemen oder Schäden im Laufe der Nutzungsdauer führen können und somit die Wirtschaftlichkeit des Projekts berühren.

Umfang
Ein Team von erfahrenen Sachverständigen führt die technische Untersuchung der WEA an den jeweiligen Standorten oder ggf. einer Auswahl davon durch. Die Anzahl der Sachverständigen (bis zu 12 Sachverständige) richtet sich nach der Größe des Projekts und der Tiefe der erforderlichen Untersuchungen. Die Teilnahme des Dienstleisters oder des Investors ist möglich. Bei der Überprüfung werden umfangreiche Tests an der Anlage durchgeführt. Daher ist auch die Teilnahme eines Serviceteams sinnvoll. Zur Vorbereitung wird im Vorfeld eine ausführliche Doku- mentenprüfung durch einen federführenden Sachverständigen ("Leading Expert") durchgeführt. In Absprache mit dem Auftraggeber wird hiernach über den Umfang der Prüfung sowie besondere Themenschwerpunkte entschieden.



Impressum
Alle Texte und Bilder und weitere hier veröffentlichte Informationen unterliegen dem Copyright des Sachverständigenbüros
Veltrup. Eine Reproduktion oder Wiedergabe des Ganzen oder von Teilen ist ohne die schriftliche Genehmigung des
Sachverständigenbüros ausgeschlossen. Das Sachverständigenbüro bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser
Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie
für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle
Verbindungen ("Links"), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Das Sachverständigenbüro ist für den Inhalt einer
Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Das Sachverständigenbüro behält sich das Recht vor,
ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Für die Rich-
tigkeit, Vollständigkeit oder Zuverlässigkeit von fremden Inhalten im Sinne des § 5 Abs. 3 TDG übernimmt das Sachver-
ständigenbüro keine Gewähr. Im Übrigen bleibt die Haftung unberührt.

Copyright: wermers-werbung

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website:

Martin Veltrup
Weidegrund 9
26188 Edewecht
Tel. +49 4486 - 930838
Fax.+49 4486 - 930858
info@sv-veltrup.de

Ust.ID. Nr.: 813653714